Korte Klippe Essen

Karte wird geladen - bitte warten...

Korte Klippe Essen 51.408067, 7.042966 Die Korte-Klippe ist ein Aussichtspunkt im Essener Stadtteil Heisingen. Der Aussichtspunkt liegt nahe dem Jagdhaus Schellenberg am Südrand des Schellenberger Waldes und nördlich des 1933 aufgestauten Baldeneysees. Von diesem Punkt aus lässt sich der gesamte See von der Staumauer bis zum Übergang in die Ruhr westlich von Kupferdreh überblicken.  Weiter lesen ...Heisinger Straße 254, 45259 Essen (Routenplaner)

Die Korte-Klippe ist ein Aussichtspunkt am Baldeneysee im Essener Stadtteil Heisingen. Sie ist nach dem Essener Gartenbaudirektor Rudolf Korte (1878–1950) benannt.

Der Aussichtspunkt liegt nahe dem Jagdhaus Schellenberg am Südrand des Schellenberger Waldes und nördlich des 1933 aufgestauten, größten der insgesamt sechs Ruhrstauseen, dem Baldeneysee. Von diesem Punkt aus lässt sich der gesamte See von der Staumauer bis zum Übergang in die Ruhr westlich von Kupferdreh überblicken. Außerdem lassen sich von dort die südlich des Sees gelegenen Essener Stadtteile Fischlaken und Heidhausen ausmachen.

Etwa 600 Meter weiter westlich befindet sich die Ruine der Neuen Isenburg. Unterhalb der Klippe, wo einst Ruhrsandstein abgebaut wurde, verläuft der Geologische Wanderweg am Baldeneysee.