Kaiser-Wilhelm-Park

Karte wird geladen - bitte warten...

Kaiser-Wilhelm-Park 51.489347, 7.013483 Der Kaiser-Wilhelm-Park liegt zentral in Stadtteil Altenessen und wurde 1897 anlässlich des 100. Geburtstages von Kaiser Wilhelm I. eröffnet. Große Teile der ursprünglichen Gestaltung sind den Zerstörungen im Zweiten Weltkrieg zum Opfer gefallen, so auch der Kahnteich und der Kaiserbrunnen. Weiter lesen ...Am Kaiser-Wilhelm-Park, 45326 Essen (Routenplaner)
Der Kaiser-Wilhelm-Park liegt zentral im Stadtteil Altenessen und wurde 1897 anlässlich des 100. Geburtstages von Kaiser Wilhelm I. eröffnet. Große Teile der ursprünglichen Gestaltung sind den Zerstörungen im Zweiten Weltkrieg zum Opfer gefallen, so auch der Kahnteich und der Kaiserbrunnen. 
Von diesem ist lediglich das 1904 eingeweihte Denkmal des Bildhauers Emil Cauer übrig geblieben, das einen Bergmann und einen Hüttenarbeiter auf einem roten Felsen darstellt. 
Ein weiteres Kunstwerk im Park ist die fünf Meter hohe Steingruppe aus Basaltlava des persischen Künstlers Oveis Saheb Djawaher die in den 80er Jahren aufgestellt wurde.
Auf dem 6 Hektar großen Gelände gibt es neben vielen Freiflächen, Spiel- und Sportplätzen auch einen Ententeich mit Wasserfontäne. Das dort zahlreich vorhandene Federvieh wird trotz aufgestellter Verbotsschilder von den Parkbesuchern gern und reichlich gefüttert.
Der Park hat seinen Charakter als Volkspark erhalten, denn auf den vorhandenen Spiel- und Sportplätzen herrscht am Wochenende stets ein reges Treiben und die Freiflächen werden von der umliegenden Bevölkerung gern für Freizeit und Picknick genutzt.